In unseren Kliniken behandeln wir grundsätzlich alle psychischen und psychosomatischen Störungen.

Die Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Affektive Störungen, insbesondere depressive Episoden
  • Traumafolgestörungen, insbesondere posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)
  • Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge-Eating)
  • Angststörungen
  • Zwangserkrankungen
  • Dissoziative und somatoforme Störungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend

 

Kontraindikationen sind akutpsychiatrische Störungsbilder wie Schizophrenie, bipolare Störungen, organische Psychosen und Suchterkrankungen. akute Eigen- und Fremdgefährdung sowie fehlende Behandlungs- und Veränderungsmotivation.